autor_innen

Porträt von Elisabeth Etz

Elisabeth Etz

geboren 1979 in Wien, gelebt in Berlin und Istanbul und jetzt doch wieder in Wien. Arbeitet beim Diakonie Flüchtlingsdienst und schreibt für Kinder und Jugendliche. Für "Alles nach Plan" wurde sie mit dem Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendium ausgezeichnet.

Bei zaglossus erschienen:

Sieben Punkte hat Anna sich fürs kommende Jahr vorgenommen. Sieben Punkte, um endlich so zu werden, wie die Welt sich eine normale Jugendliche vorstellt. Doch einfach ist das nicht, denn die Welt scheint seltsame Vorstellungen davon zu haben, was normal ist.

 14,95