autor_innen

Florian Wagner

Ist Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und lebt in Wien (einer größeren Stadt an der Donau) so vor sich hin.
Ist Theater-, Film- und Medienwissenschaftler und Mitherausgeber der Sammelbände (K)ein Ende der Kunst. Kritische Theorie, Ästhetik, Gesellschaft (LIT, 2014), How I Got Lost Six Feet Under Your Mother. Ein Serienbuch (Zaglossus, 2013) und Eurovision Song Contest (Zaglossus. 2015).
Seit 2011 engagiert er sich im Verein zur Förderung Kritischer Theater-, Film- und Medienwissenschaft (KritTFM).

 

Bei zaglossus erschienen:

Dieser Band widmet sich dem ESC als Verhandlungsraum von Machtverhältnissen von den Anfangsjahren bis heute und richtet dabei den Fokus auf nationale Identitätspolitik, die Austragung politischer Konflikte, Körper und Bildpolitik sowie die Rezeption des Song Contests.

 19,95

Dieser Sammelband stellt die Frage, an welche Sehnsüchte Fernsehserien anknüpfen und warum so gern auf subversive Lesarten als Schablonen der Rezeption zurückgegriffen wird.

 17,95