autor_innen

Porträt von Nora Sternfeld
© Lydia Daniller

Michelle Tea

Michelle Tea hat zahlreiche Bücher und Sammelbände verfasst und herausgegeben. Sie ist Mitbegründerin von „Sister Spit“, einem queer-feministischen Spoken-Word- und Performance-Kunst-Kollektiv aus San Francisco, und künstlerische Leiterin von „Radar Productions“, einer gemeinnützigen Organisation für Veranstaltungen zu queerer Literatur.

Bei zaglossus erschienen:

Valencia ist eine temporeiche Erzählung über die lesbische Subkultur San Franciscos und ein Schlüsselwerk der queer-feministischen Bewegung. 

 14,95