Publikationen

fiber_feminismus

Den einen Feminismus gibt es nicht. Aber es gibt fiber_feminismus – das ist Popkultur und Gesellschaftskritik, Sprache und Bild, Musik und Szene, Queer und Feminismus. Auf 288 Seiten haben unzählige Autor_innen und Bildermacher_innen aus der queer-feministischen fiber-Bande Beiträge rund um die Kernthemen des Magazins fiber | werkstoff | feminismus | popkultur geliefert. Für alle, die dabei waren und dazukommen wollen, für alle, die nie weg gewesen sind oder einfach mehr wissen wollen, ist das Buch jetzt schon Kult. In diesem Sinne: Darf’s a bisserl fiber sein?

Das Buch bietet Einblick in queer-feministische Entwicklungen der letzten zwölf Jahre, die durch das Magazin begleitet wurden, und behandelt gleichzeitig neue oder weiterhin aktuelle Themen.

Veröffentlichung:
Sprache:
  • deutsch
288 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-902902-38-2
 17,95

Presse-Downloads

Issuu Leseprobe

 

Zurück

Empfehlungen

Spitz ist ein Magazin, das eigentlich ein Buch ist. Mehr als hundert Seiten voller Gendervielfalt und Selbstrepräsentation, Einblicke in die queere „Szene“ […]

 18,00