Alle Publikationen

Wie verändert sich die herrschende Auffassung von Familie, wenn neuerdings auch Lesben, Schwule und Trans* vermehrt Kinder haben?

 19,95

Angelika Baier analysiert vor dem Hintergrund historischer und gesellschaftlicher Entwicklungen, wie unterschiedliche Genres bestimmte Themen am intergeschlechtlichen Körper verhandeln.

 19,95

In diesem Essay betont Hélène Cixous wie in keinem anderen ihrer Texte die immanente Verbindung von Widerstand und Schreiben.

 7,00

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig zeigt in dieser Publikation Arbeiten und Ergebnisse aus ihrem Schwerpunkt „Travestie für Fortgeschrittene“.

 12,00

Trans Studies: Historische, begriffliche und aktivistische Aspekte ist der erste Einführungsband in die Trans Studies im deutschsprachigen Kontext.

 19,95

Fia, Inuk, Arnaq, Ivik und Sara. Fünf junge Menschen, die alle nicht so recht der Norm entsprechen. Fünf miteinander verbundene Geschichten. Lust, Liebe und Laster in Nuuk, der Hauptstadt Grönlands.

 14,95

Belinda Kazeem-Kamiński rückt bell hooks’ pädagogische Ansätze in den Fokus ihrer Arbeit und setzt sich mit deren Entstehungskontext, Bezugsquellen sowie politischen Implikationen auseinander.

 14,95

„Biskaya“ ist ein afropolitaner Roman über das Leben von Schwarzen Menschen in Berlin.

 14,95