Alle Publikationen

Als eines der „Dichterkinder“ zog Mopsa Sternheim in den 1920er-Jahren gemeinsam mit Klaus und Erika Mann, Pamela Wedekind und Annemarie Schwarzenbach durch die lesbischwulen Bars von Berlin.

 19,95

Wer lässt sich schon auf eine Wette mit einem Toten ein? Wer stellt das eigene Leben für drei Jahre auf den Kopf, um kollektiv zu arbeiten? […]

 17,95

Spitz ist ein Magazin, das eigentlich ein Buch ist. Mehr als hundert Seiten voller Gendervielfalt und Selbstrepräsentation, Einblicke in die queere „Szene“ […]

 18,00

Eine junge Journalistin macht sich auf den Weg nach Ex-Jugoslawien, um den Mörder ihres im Krieg getöteten Onkels zu finden.

 16,95

This book compiles articles, essays, lecture transcripts, album annotations and other texts written by queer audio producer and writer Terre Thaemlitz between 1996 and 2015.

 19,95

Den einen Feminismus gibt es nicht. Aber es gibt fiber_feminismus – das ist Popkultur und Gesellschaftskritik, Sprache und Bild, Musik und Szene, Queer und Feminismus.

 17,95

Ein Roman über eine Art moderne RAF, die gelernt hat, ohne demagogische Führungsspitze auszukommen, erzählt von einem Protagonisten, der nicht einmal selbst seinem Urteil über die Welt gänzlich traut.

 17,95

Gesellschaftskritische Arbeiten von Künstler/­innen, Theoretiker/­innen und Aktivist/­innen werden in einer neuen, experimentellen Form präsentiert: Zwei Autor/innen beziehen sich auf einen historischen Quellentext und verknüpfen ihn mit dem eigenen Denken in der Gegenwart.

 24,95