Alle Publikationen

Lilly Axsters Roman DORN ist die Bestandsaufnahme eines NS-Familienerbes aus der Perspektive von Philippa Dorn, genannt Pippa, einer in Wien lebenden Mittdreißigerin.

 12,95

„Carmilla“ gilt als eine der eindrucksvollsten Vampirerzählungen der Schauer-Romantik und beeinflusste maßgeblich unter anderem auch Bram Stokers „Dracula“.

 9,95

Prozesse der Normalisierung von Lesben und Schwulen müssen aus queer-feministischer Perspektive ambivalent bewertet werden: Einerseits eröffnen sie neue Rechte, andererseits sind mit ihnen neue Anpassungs­leistungen und Grenz­ziehungen verbunden.

 17,95

Suzana Tratnik, eine der bedeutendsten Schriftsteller_innen Sloweniens und langjährige Lesben-Aktivistin, erhielt für diesen Erzählband den Preis der Prešeren-Stiftung, eine der höchsten nationalen Auszeichnungen für Kultur der Republik Slowenien.

 12,95

Eine winzige Junggesellenwohnung, in der eine Couch steht. Gekauft hat sie Luka mit seinem ersten, inzwischen abbezahlten Kredit. Dort sitzt ein Mann – ein Liebhaber, Fremder, Ehemann und Familienvater.

 12,95

Dank eingehender Beschäftigung mit Quantenphysik hält Anamika es für gerechtfertigt, sich gleichzeitig in eine Affäre mit einer älteren Frau zu stürzen, ein Verhältnis mit der Hausangestellten ihrer Familie zu beginnen und das beliebteste Mädchen der Schule zu verführen.

 19,95

Wie werden die Kategorien „Frau“ und „Geschlecht“ in einem sozialen Feld, das sich historisch nach den Kritiken poststrukturalistischer, postkolonialer und queerer Theorien verortet, verhandelt?

 17,95

Valencia ist eine temporeiche Erzählung über die lesbische Subkultur San Franciscos und ein Schlüsselwerk der queer-feministischen Bewegung. 

 14,95