Alle Publikationen

Kurto Wendts neuer Roman zeigt eindrucksvoll, wie es gelingen kann, den Besitz einer Adelsfamilie sozial gerecht zu verteilen.

 14,95

Als eines der „Dichterkinder“ zog Mopsa Sternheim in den 1920er-Jahren gemeinsam mit Klaus und Erika Mann, Pamela Wedekind und Annemarie Schwarzenbach durch die lesbischwulen Bars von Berlin.

 19,95

Eine junge Journalistin macht sich auf den Weg nach Ex-Jugoslawien, um den Mörder ihres im Krieg getöteten Onkels zu finden.

 16,95

Ein Roman über eine Art moderne RAF, die gelernt hat, ohne demagogische Führungsspitze auszukommen, erzählt von einem Protagonisten, der nicht einmal selbst seinem Urteil über die Welt gänzlich traut.

 17,95

Sieben Punkte hat Anna sich fürs kommende Jahr vorgenommen. Sieben Punkte, um endlich so zu werden, wie die Welt sich eine normale Jugendliche vorstellt. Doch einfach ist das nicht, denn die Welt scheint seltsame Vorstellungen davon zu haben, was normal ist.

 14,95

In der Neuausgabe des ersten Romans aus der Reihe über Frank Smutny und seinen Kreis von Freund_innen kann man nun endlich wieder nachlesen, wie alles begann, und miterleben, wie aus dem eigenbrötlerischen Einzelgänger Frank ein politisch aktiver Mensch wird.

 14,95

Erst verliert Hagen Steiner seinen Job als Pressesprecher eines sozialdemokratischen Politikers, dann kommt er in Verdacht, seinen früheren Mentor ermordet zu haben. Auf der Spurensuche im autonomen Neonazi-Milieu verstrickt er sich in ein Geflecht aus Intrigen, die zur tödlichen Gefahr werden.

 14,95

Linke Szenen, Protestformen und die Geschichte der Popkultur – das sind die Themen, die Christian und seine Freund*innen bewegen. Sie beschließen, im Kollektiv einen Roman zu schreiben und schicken ihre Alter Egos auf die Jagd nach den verschwundenen Milliarden der Kommunistischen Partei.

 19,95