Alle Publikationen

Minh, Hannes, Reza, Ayo und Tony – das sind ALLE FÜNF. Bisher haben sie miteinander geteilt, was sie bewegt, doch die Dinge, die jetzt passieren, sind nicht so einfach auszusprechen.

 14,95

Anti*Colonial Fantasies / Decolonial Strategies brings together artists from different diasporas, who engage with a critique of the repercussions of colonialism and the quest for transforming this reality.

 10,00

Die Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig zeigt in dieser Publikation Arbeiten und Ergebnisse aus ihrem Schwerpunkt „Travestie für Fortgeschrittene“.

 12,00

Belinda Kazeem-Kamiński rückt bell hooks’ pädagogische Ansätze in den Fokus ihrer Arbeit und setzt sich mit deren Entstehungskontext, Bezugsquellen sowie politischen Implikationen auseinander.

 14,95

„Biskaya“ ist ein afropolitaner Roman über das Leben von Schwarzen Menschen in Berlin.

 14,95

Paula Pfoser erschließt erstmals audiovisuelles Archivmaterial des Österreichischen Rundfunks aus den 1950er- und 1960er-Jahren – einem Zeitraum, in dem die meisten afrikanischen Staaten unabhängig wurden.

 19,95

Claudia Unterweger analysiert historische Darstellungstraditionen und deren Auswirkungen auf die Lebensrealitäten Schwarzer Menschen und zeigt Strategien, um Schwarze Menschen als Subjekte der Geschichte und Gegenwart ins öffentliche Gedächtnis einzuschreiben.

 19,95

Eine junge Journalistin macht sich auf den Weg nach Ex-Jugoslawien, um den Mörder ihres im Krieg getöteten Onkels zu finden.

 16,95