Der Verlag

Das Selbstverständnis des Zaglossus Verlags ist es, Literatur zu verlegen, die die Vielfalt unterschiedlicher Lebens­weisen sichtbar macht. Schwerpunkt­mäßig – aber keines­wegs ausschließlich – ist unser Programm auf die Lebens­welten von queeren Personen, ihre Geschichte und Gegen­wart ausgerichtet.

Zaglossus

„Zaglossus“ ist die lateinische Bezeichung für die Gattung der Langschnabeligel. Diese Tiere, die hauptsächlich auf Neuguinea vorkommen, gehören zu den wenigen Gattungen von Säugetieren, die Eier legen und somit lange als Paradoxon der Natur galten. Die Existenz eierlegender Säugetiere sprengte das bisherige Klassifizierungssystem der Biologie, das Tiere in Säugetiere auf der einen und eierlegende Tiere auf der anderen Seite einteilte, und stellte somit gängige Betrachtungsweisen in Frage.

Grund genug also, uns nach dem Langschnabeligel zu benennen – wir verstehen uns als Verlag, bei dem Entdeckungen zu machen sind und der dazu anregen möchte, auch einmal den Blickwinkel zu ändern!

Kontakt

Verlag Zaglossus
Vereinsgasse 33/12
A-1020 Wien

E-Mail: info@zaglossus.eu

Manuskripte

Exposé, Werkbeschreibung, Textprobe (20–30 Seiten) & Kontaktinformationen
per Post an den Verlag.

Bitte Porto und Verpackung beilegen, wenn ihr die Unterlagen zurück haben möchtet.